Nextcloud 11.0.1

Momentan werde ich mit Aktualisierungen regelrecht überhäuft. Dieses mal betrifft es Nextcloud welches gestern in Version 11.0.1 erschienen ist. Das Update wollte mir mit der integrierten Update-Funktion auf meiner DS415+ nicht auf Anhieb gelingen. Der Webserver ist beim Versuch ein Backup anzulegen mit einem Timeout ausgestiegen.

Mir unverständlich, da meine Daten in der “Wolke” gesamt nur etwa 1 GB beanspruchen. Eventuell hätte ich auch die Laufzeit für Scripte erhöhen können. Eine manuelle Aktualisierung erschien mir dann aber doch schneller und komfortabler. Das Vorgehen ist gleich geblieben. Nextcloud runterladen, alte Installation umbennenen, neue Version in das DocRoot des Webservers legen, aus dem alten Ordner die Unterordner “data” sowie “config” in den neuen kopieren und Adresse aufrufen. Hiermit sollte die Aktualisierung angestoßen werden. Das Update selbst hat mit meinen wenigen Daten weniger als 2min in Anspruch genommen. Nicht anders zu Erwarten war natürlich das Abschalten und Deaktivieren der Kalender und Kontakte – Apps. Diese müssen bei Bedarf nach dem Update wieder manuell aktiviert werden.

 

 

 

 

 

 

Ausführliche Informationen wie immer im Changelog welches ihr unter https://nextcloud.com/changelog/#latest11 findet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.