DSM 6.2-23739

Nach 3 RCs rollt Synology die Version 6.2 für unterstützte Geräte aus.
Leider wird diese Firmware -abgesehen von Sicherheitspatches- auch die letze für meine DS213 sein.
Nicht so schlimm, da sie ja nur noch als Backupserver für die DS415+ im heimischen LAN dient.
Neuerungen sind überwiegend in dem Bereich Storage / HA-Cluster hinzugekommen.
Auf der DS415+ werde ich das Update die nächsten Tage durchführen und das System intensiv beobachten.
Es ist im Allgemeinen ratsam bei jedem Update erst ein paar Tage vergehen zu lassen. Ich habe das erst kürzlich bei meiner QNAP TS-253B gesehen: QTS 4.3.4.0537 wurde stillschweigend zurückgezogen. Hier kreide ich die Informationspolitik von QNAP auch an. Es gab keine offizielle Information warum man den drastischen Schritt ergreifen musste.  

Ausführliche Informationen über das Update von DSM gibts im -diesmal sehr umfangreichen- Changelog zu lesen.

Nextcloud 13.0.2

Am 26.04.2018 hat Nextcloud die Version 13.0.2 veröffentlicht. Heute hat mich meine Wolke auf eben diese verfügbare Aktualisierung hingewiesen. Bis auf ein kleines selbstgemachtes Rechteproblem lief das Update
auf meiner Synology DS415+ weitestgehend rund. Das diesmal recht ausführliche Changelog liefert weitere Informationen.

Samsung S8 / 8+ und Android 8

Samsung verteilt endlich Android 8.0 Oreo für seine Top-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus. Nachdem in der vergangenen Woche zunächst nur Beta-Tester mit der Aktualisierung versorgt wurden, steht das 1,3 Gigabyte große Update nun auch für freie Geräte zum Download bereit. Die Neuerungen des Updates betreffen unter anderem die biometrischen Daten, das QuickPanel, den Startbildschirm, die Samsung-Tastatur und die Systemleistung. Weiter Änderungen am Seitenbildschirm, dem Sperrbildschirm, Smart View und Always-On-Display sind ebenfalls mit an Bord. Hinzu kommen noch weitere Verbesserungen in unterschiedlichen Bereichen wie Bluetooth, E-Mail und dem Video-Player. Daneben wurde auch an der System-Leistung geschraubt.

Der Rollout von Android 8 für das Galaxy S8 und S8+ lief nur wenige Tage, bevor Samsung das Update zurückzog. Jetzt geht es offenbar weiter. Die neue Version des Oreo-Updates mit den Versionsnummern G950FXXU1CRB7 und G955XXU1CRB7 steht jetzt als Over-the-Air-Update zur Verfügung und wird an die ersten Nutzer verteilt. Auf Geräten, die bereits Android 8 installiert hatten, ist die Update-Datei rund 530 MB groß. Wer von Android 7 updated, erhält eine deutlich größere Datei.

Zitat Samsung* Nach einer sehr begrenzten Anzahl von Fällen, in denen Galaxy S8 und S8+-Geräte mit Android 8.0 Oreo unvorhergesehen neu starten, haben wir die Verteilung des Updates zeitweilig gestoppt. Wir führen Untersuchungen durch, um sicherzustellen, dass die Auswirkungen auf die betroffenen Geräte so gering wie möglich gehalten werden und die Verteilung des Updates so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann.

*Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Samsung-Galaxy-S8-Android-8-Oreo-19692445.html

Upgrade Internet

Am 09.03 ist mein neuer Anschluß von O² mit 100/40 MBit geschaltet worden.
Eigentlich war es nur ein Upgrade von den ursprünglich mageren 50/10 MBit.
Dank Rabatt weil mein Handyvertrag auch von O² ist, kommt mich der neue Anschluß in etwa 5€ mehr im Monat. Da ich ein Backup von meiner DS415+ (zusätzlich zu einer lokalen Sicherung) auch zu einer entfernten DS211 vornehme, kommt mir der höhere Upload sehr entgegen. Ich habe abends kurz den Router vom Stromnetz getrennt und etwa 5 Minuten gewartet. Strom wieder dran, Synchronisiert und die neuen Werte wurden mir angezeigt.  

Upload mit 10 MBit

Upload mit 40 MBit

QTS 4.3.4.0483

Heute hat mich meine QNAP TS-253B auf eine neue Version von QTS hingewiesen, welche am 13.02.2018 veröffentlicht wurde. Der Kernel ist bei dieser Version auf 4.2.8 gehoben worden. Daneben gibts es Verbesserungen bei der File Station, Virtualization Station, sowie dem Storage & Snaphsot – Manager. Das Changelog liefert umfangreiche Informationen über diese Version. Wie im deutschsprachigen Forum von QNAP öfters empfohlen wird, habe ich die Firmware (knapp 200 MB) auf den Rechner kopiert um die Aktualisierung von dort zu starten. Die Installation sowie der benötigte Neustart haben in etwa 10 Minuten in Anspruch genommen. 

 

 

 

 

 

 

Nennenswerte Probleme oder gar Bugs sind mir persönlich auf die Schnelle keine aufgefallen. Ich habe aber derzeit auch nicht viele Dienste auf der Maschine am laufen. Die NAS hat seinen endgültigen Zweck als auch die Austattung mit Festplatten noch nicht final gefunden.