Subdomains von NoIP wieder erreichbar

Die am 02.07.2014 durch Microsoft gekapperten Subdomains des DynDNS-Anbieters NoIP sind überwiegend wieder erreichbar. Microsoft selbst spricht weiterhin von einem technischen Fehler.
Bei vereinzelten Nutzern des Dienstes wurden seit gestern die reservierten Hosts wieder korrekt aufgelöst. Ich habe es heute ausprobiert und es funktioniert auch bei meiner Subdomain.
Wie dem Bild unten zu entnehmen ist, wird die Adresse durch die zuständigen DNS-Server wieder richtig aufgelöst. Die letzen zwei Tage habe ich mir mit einer Alternative beholfen (http://ddnss.de/).Kurzfristig wollte ich aber gerne wieder zurück zu meinem alten Hostnamen, da sonst sämtliche Zertifikate neu ausgestellt werden müssten. Owncloud bemängelt im übrigen die Verbindung mit einem Warnhinweis wenn versucht wird die Instanz mit einer anderen Adresse aufzurufen als unter …/owncloud/config/config.php angegeben.

owncloud_xx
Die Lösung ist aber relativ simpel. In das obige Verzeichnis wechseln, die config.php öffnen und unter “array (…)” den wieder gültigen und funktionierenden DynDNS-Host eintragen. Die Datei speichern und bei dem nächsten Aufruf könnt ihr euch wieder anmelden.

DNS_xx

Auflösung des Hosts durch die DNS-Server


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.